Zwischen Wien und Rom: Auf der Spur der österreichisch-italienischen Kooperation auf dem Gebiet des Films in den 1930er Jahren – iDossier4

copertina

di Francesco Bono Im Sommer 1935 entsteht in Wien die österreichisch-italieni­sche Koproduktion Tagebuch der Geliebten. Der Film wird von der Panta- und der römische Astra Film produziert, Regie führt Hermann Kosterlitz, und die Hauptrolle wird mit einem Star des deutschsprachigen Theaters, Lili Darvas, besetzt. Tagebuch der Geliebten wird in der Presse als ein erstes Ergebnis … [Read more…]